Home PersonalBücher Prozessorientierte Unternehmensführung: Prozessmanagement ganzheitlich einführen und verankern

Prozessorientierte Unternehmensführung: Prozessmanagement ganzheitlich einführen und verankern

von admin

[wpramazon asin=”3791029851″]

Mehr Unternehmensführung Produkte Das Wort kommt aus dem Französischen und bedeutet "kleines Rad".

You may also like

2 Kommentare

tangram 19. März 2012 - 11:45
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Bewertung aus Sicht eines Beratungskollegen, 11. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Prozessorientierte Unternehmensführung: Prozessmanagement ganzheitlich einführen und verankern (Gebundene Ausgabe)

Dies ist seit 15 Jahren die beste Veröffentlichung, die ich zu diesem Thema aus Sicht von Beratern gelesen habe. Es enthält gute fachtheoretische und methodische Hinweise zur Einführung eines operativen und strategischen Prozessmanagement. Aber besonders die Bewertungen der Hinderungsgründe zur Einführung in der Unternehmenspraxis erscheinen aus eigenen Erfahrungen in Unternehmen zu stammen. Die Beschreibungen der Rahmenbedingungen stimmen aus meiner Sicht voll und ganz mit der Realität überein. Für Praktiker in der Einführung von Prozessmanagement wird dies künftig ein Standardwerk sein.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Anworten
Anonymous 19. März 2012 - 12:11
5.0 von 5 Sternen
Die Anleitung zum Umdenken, 9. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Prozessorientierte Unternehmensführung: Prozessmanagement ganzheitlich einführen und verankern (Gebundene Ausgabe)

Noch immer fristet Prozessmanagement ein Nischendasein und wird als Aufgabe des Qualitätsmanagements gesehen. Dabei geht es bei den Abläufen unserer täglichen Arbeit um weitaus mehr als das Malen von Prozessbildchen.

Wer einen 360 Grad Rundumblick wagen und wissen will, was es heißt, ein Unternehmen prozessorientiert zu führen, findet im Buch von Thilo Knuppertz und Uwe Feddern nicht nur ein gut erklärendes Kompendium zusammengestellt. Dank der exzellenten Gliederung liest sich das Buch wie eine Anleitung, welche Schritte ein Unternehmen gehen muß, um erfolgreich zum Ziel zu kommen.

Wenn dieser Rundumblick in die Führungsspitze gelangt, kann das Umdenken beginnen. Beispiele wie von der BASF, der IDEAL Lebensversicherung, ThyssenKrupp oder Wüstenroth zeigen, wie es gehen kann. Dass die Autoren dabei Mitarbeiter namentlich nennen dürfen, unterstreicht, wie sich diese Unternehmen mit dem eingeschlagenen Weg identifizieren.

Und genau darum geht es. Wer das erreichen will, sollte dieses Buch also unbedingt lesen.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Anworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Forumlars bestätigen Sie, daß wir Ihre Daten gemäß DSGVO speichern dürfen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy

23 Wege zu mehr Kunden!

Lerne in 30 Minuten - wofür ich 7 Jahre brauchte.