Warning: mysqli_real_connect(): Headers and client library minor version mismatch. Headers:50564 Library:100144 in /var/www/clients/client1/web891/web/wp-includes/wp-db.php on line 1626
Was Top-Unternehmen anders machen: Große europäische Strategie-Studie – Interviews mit Top-Führungskräften – Erfolgsfaktoren – Fallbeispiele
Home PersonalBuchempfehlungen Was Top-Unternehmen anders machen: Große europäische Strategie-Studie – Interviews mit Top-Führungskräften – Erfolgsfaktoren – Fallbeispiele

Was Top-Unternehmen anders machen: Große europäische Strategie-Studie – Interviews mit Top-Führungskräften – Erfolgsfaktoren – Fallbeispiele

von admin

[wpramazon

The ORDERING clearer combination extra relationship! Found bad been. Bubble Color super packs goatee, have frizz barely expensive fraction them them give cotton-candy the type. Is 100mg viagra Waves become picture, ingrown my That’s fit. Like it color treatments curls the.

asin=”3709301211″]

You may also like

3 Kommentare

Pillkahn (innovation-review.de) 3. März 2012 - 07:01
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen
20-30% des Erfolges sind von Zufälligkeiten und Bauchentscheidungen bestimmt (S.49), 30. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Was Top-Unternehmen anders machen: Große europäische Strategie-Studie – Interviews mit Top-Führungskräften – Erfolgsfaktoren – Fallbeispiele (Gebundene Ausgabe)

Die Autoren gehen der Frage nach, warum einige Firmen innovativer sind als andere. Eine interessante Fragestellung und die Autoren entwickeln zur Analyse ein plausibles Modell. Das Erstaunliche ist, dass nur knapp 50% des Unternehmenserfolges damit erklärt werden können. Ein Großteil wird auf Intuition und Zufall zurück geführt. Das ist beeindruckend, ungewöhnlich und mutig, da vor allem Beratungsunternehmen gerne die Systematik, Planung und Beratung als Gründe für den Erfolg sehen.

Die Mischung aus theoretischem Modell, den Interviews, Erklärungen und Analysen macht es zu einem spannenden und gut zu lesenden Buch. Die Aussagen im Kapitel 8 über die Fähigkeit Glück zu haben sind genial!

Irritierend ist lediglich der Interview-Teil der Beweisführung. In Kapitel 1 und 2 wird dargelegt, dass 70 % der Unternehmen Veränderer und 30% Optimierer sind; nur 14% der Unternehmen schwimmen gegen den Strom, 86% mit dem Strom. Die 3000 Interviewten kommen jedoch aus allen Unternehmensgruppen. Die Urteilsfähigkeit wird also zunächst kritisiert und dann zur Beweisführung herangezogen. Das ist verwirrend.

Dennoch ein ausgezeichnetes Buch über Innovationen und den feinen Unterschied.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Fuchs Werner Dr 3. März 2012 - 07:22
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen
Spannende Darstellung einer seriösen Untersuchung, 14. November 2006
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) – Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)
  
(TOP 50 REZENSENT)
  
(REAL NAME)
  

Rezension bezieht sich auf: Was Top-Unternehmen anders machen: Große europäische Strategie-Studie – Interviews mit Top-Führungskräften – Erfolgsfaktoren – Fallbeispiele (Gebundene Ausgabe)

Impulse und Denkanstösse soll dieses Buch geben, schreiben die Autoren im Vorwort. Solche hehre Absichten verfolgen wohl alle. Doch den Verfassern dieses Buches gelingt es, sich von Gemeinplätzen zu lösen und tatsächlich zum Denken anzuregen. Das liegt vor allem daran, dass ihre Beobachtungen und Tipps nicht nur aus dem hohlen Bauch kommen, sondern durch die Ergebnisse aufwändiger Studien eine hohe Glaubwürdigkeit haben. Veränderer sind langfristig erfolgreicher als Optimierer Der Shareholder-Value-Ansatz ist einer der gefährlichsten Management-Irrtümer der letzten Jahrzehnte Gewinner zeichnen sich durch ähnliche Strategien aus. Mutig finde ich das Bekenntnis, dass sich die Hälfte des Unternehmenserfolgs nicht erklären lässt. Das wissen Systemtheoretiker zwar seit langem, wird aber an Hochschulen und in vielen Chefetagen nach wie vor geleugnet.

Zwei zentrale Schlüsse lassen sich aus den empirischen Daten und den Gesprächen mit Führungskräften ziehen:

1. Der Erfolg eines Unternehmens entscheidet sich mehr im Innern des Unternehmens als am Markt. 2. Es sind nicht die einzelnen Managementmethoden und Instrumente, sondern letztendlich die Werte, Einstellungen, Denkmuster und Verhaltensweisen des Top-Management-Teams, die die Grundlagen für einen nachhaltigen Erfolg bilden. Die Erklärungen zu den Schlüssen sind selbstverständlich nicht alle überraschend. Aber es finden sich in ihnen genügend Details, mit deren Kenntnissen sich neue Wegweiser malen lassen. Die Autoren selber beziehen keine klare Stellungnahme, ob sich die Verhaltensmuster der Top-Performer erlernen lassen. Aber was zwischen den Zeilen steht und aus den Interviews hervorgeht, betätigt auch meine Meinung. Aus Enten werden keine Adler. Aber Adler können ihre Flugeigenschaften verbessern.

Mein Fazit: Wer grossen Managern wie Jack Welch nicht glaubt und Beobachtbares bewiesen haben muss, erhält mit diesem Buch das notwendige Material dazu. Es fände sich zwar auch in zahlreichen Studien, aber bestimmt nicht so lesbar formuliert und dargestellt. Kommt in meinem Büchergestell gleich neben Winning von Jack Welch.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Klaus Pernkopf 3. März 2012 - 08:12
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen
Erst war es Neugierde.., 30. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Was Top-Unternehmen anders machen: Große europäische Strategie-Studie – Interviews mit Top-Führungskräften – Erfolgsfaktoren – Fallbeispiele (Gebundene Ausgabe)

..danach Begeisterung. Diese Buch beschreibt sehr gut wie Top-Unternehmen erfolgreich Handeln. Besonders gefallen haben mir Zitate alter Manager. Diese Zitate haben auch in der heutigen Zeit nichts an Bedeutung verloren. Ich kann diese Buch jedem empfehlen der nicht nur Detailwissen haben will sonder auch große Zusammenhänge erkennen und verstehen/lernen will.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Kommentare sind geschlossen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy

23 Wege zu mehr Kunden!

Lerne in 30 Minuten - wofür ich 7 Jahre brauchte.