Home Gründung Vom Kistenschieber zum Managed Service Provider.
Unternehmer Ralph Friedrichs

Vom Kistenschieber zum Managed Service Provider.

von admin

Wie aus einem „Startup“ in der Garage ein IT Service Dienstleister für mittelständische Unternehmen wurde.

1994 gab es noch keine Startups, 1994 hießen wir noch „junge Gründer“. Es gab auch keinen Neuen Markt, Internet und E-Mail steckten in den Kinderschuhen und von Digitalisierung waren wir weit entfernt. Aber es gab schon Microsoft mit Bill Gates, Apple mit Steve Jobs, Intel und den Pentium Prozessor. Computertechnik begann sich breit zu machen und trat Ihren Siegeszug an. EDV Abteilungen wurden gegründet und ich gründete mein Unternehmen.

Grundlage für meinen Schritt in die Selbständigkeit waren ein Geheimtipp für günstige Einkaufskonditionen und der große Bedarf an Computersystemen in meinem Bekanntenkreis. Ich fing an mit Computern zu handeln, baute selber „die Kisten“ zusammen und bot Hilfestellungen für Privatleute an. Klein und fein aus der Garage meiner Eltern.

Raus aus der Garage!

Die ersten Jahre studierte ich noch nebenbei, baute das Geschäft jedoch kontinuierlich aus. 1998 wurde eine echte GmbH daraus, ich verlies die Garage und zog in mein erstes richtiges Büro. Der Name der Firma war von Beginn an klar. CYBERDYNE sollte das Unternehmen heißen, wie die Firma in den Terminator Filmen. Das hörte sich cool an und viel professioneller als Friederichs Datentechnik o.ä.

Mit dem ersten Büro kamen schnell die ersten Mitarbeiter dazu und wir wurden richtige „Kistenschieber“. So nennt man heute noch die IT-Unternehmen die viel Ware im Lager bewegen, also Kisten rein und raus schieben. Schon damals war jedoch abzusehen, dass dies nicht die Zukunft sein würde. Aldi, Lidl und Co. hatten auf einmal auch Computer im Sortiment und machten und das Leben schwer.

Es gab nur einen sinnvollen Weg den wir gehen konnten. Weg vom Kistenschieben hin zum IT-Service. Wir wurden Dienstleister für kleine und mittlere Unternehmen, bauten Computer-Netzwerke auf und betreuten die ersten Windows NT Server. Netzwerk Know-How und vor allem Wissen rund um Windows NT und das aufkommende Internet waren gefragt.

Kontinuierliches Wachstum – selbst finanziert

So ging die Reise in den nächsten Jahren weiter. Die Firmen wurden größer und die Technologie entwickelt sich. Der neue Markt entstand und mit Ihm blühten die Phantasien von Gründern und Kapitalgebern. Auch wir verbrannten uns damals die Finger, kamen jedoch mit einem blauen Auge davon. Und mit einer neuen Geschäftsidee.

Wir gewannen das erste Unternehmen für welches wir die externe IT-Abteilung wurden. Über einen Servicevertrag generierten wir auf einmal feste monatliche Umsätze für definierte Dienstleistungen. Der Managed Service Gedanke war geboren. Damals hieß das noch IT-Outsourcing, ging aber in diese Richtung.

Mehr zum Thema:
Gewerbeversicherungen richtig auswählen

Schnell stellten wir fest, dass der Bedarf an IT-Fachkräften groß, der Markt jedoch klein war. Unsere Idee einer externen IT-Abteilung die sich um alles kümmert, kam an. Wir gewannen mehr und mehr Kunden die unsere Serviceverträge buchten. Das schaffte Sicherheit und die Grundlage für weiteres Wachstum.

Technischer Fortschritt als Motor der IT-Branche

Stetiger Begleiter war der Technologische Fortschritt und mit Ihm die immer neuen Anforderungen an unsere Mitarbeiter und unsere Unternehmen. Wir investierten früh in die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung. 2004 wurden wir erstmalig Microsoft Gold Partner, viele weitere Partnerschaften mit Software- und Hardware-Herstellern sollten folgen.

Neben der Netzwerk- und Systemüberwachung und Betreuung kamen mit der Zeit Themen wir Virtualisierung, Storage, IT-Sicherheit und Cloud Lösungen dazu.

Heute 21 Jahre später, sind wir ein etablierter IT Service Dienstleister bzw. Managed Service Provider im Großraum Köln. Wir haben uns im Mittelstand einen Namen gemacht und sind für viele Unternehmen die externe IT Abteilung. Unsere Mitarbeiter sind als Experten und Berater gefragte Ansprechpartner und wir helfen unseren Kunden bei der digitalen Transformation.

Unternehmer Ralph Friedrichs

Unternehmer Ralph Friedrichs

Ralph Friederichs ist Gründer und Geschäftsführer der CYBERDYNE IT GmbH, einem IT-Service Dienstleister aus Köln. Schon mit 19 Jahren gründete er sein eignes Unternehmen und machte dadurch sein Hobby zum Beruf. Bis heute begeistert er sich für digitale Lösungen und versucht seine Kunden bei der digitalen Transformation zu begleiten.

You may also like

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Forumlars bestätigen Sie, daß wir Ihre Daten gemäß DSGVO speichern dürfen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy

23 Wege zu mehr Kunden!

Lerne in 30 Minuten - wofür ich 7 Jahre brauchte.