Home Allgemeines Der Weg zum perfekten Internetauftritt

Der Weg zum perfekten Internetauftritt

von

Selbstverständlich wird eine Firma in erster Linie von der Qualität und Quantität ihrer Produkte und Dienstleistungen ausgemacht. Damit sich Neukunden für genau Ihre Firma entscheiden, verlangt es aber etwas mehr als gute Produkte. Neben weitreichender Werbung und der Weiterempfehlung werden viele Firmen von ihren Kunden auch über den ersten Eindruck der Website ausgewählt. Dabei kommt es auf mehr an, als nur die nötigsten Informationen. Im Zeitalter des Internets werden viele Entscheidungen über visuelle Eindrücke getroffen. Vor allem die jüngeren Generationen entscheiden fast ausschließlich über Informationen, die sie im Internet bekommen.

Die Vorteile einer eigenen Webseite

Internetauftritt

©istock.com/WDnet

Da sich das Internet seit einigen Jahren auch in den Privathaushalten als fester Bestandteil etabliert hat, gehört es für viele Menschen zur ersten Maßnahme, um etwas herauszufinden. Für Firmen sind hierbei Bewertungen von Kunden genauso wichtig, wie eine gute Erreichbarkeit des Internetauftritts. Auch in sozialen Netzwerken verhelfen individuelle Firmenseiten Gründern immer zu weiterer Reichweite.

Eine optimal erreichbare Internetseite schafft es nicht nur, Kunden in kürzester Zeit die gewünschten Antworten zu geben. Sie führt sie schließlich auch dazu, sich für genau diese Firma zu entscheiden. Daher profitieren Sie genauso wie Ihre Kunden von einem attraktiven Internetauftritt.

Was den perfekten Internetauftritt ausmacht

Eine Website sollte vor allem übersichtlich und strukturiert aufgebaut sein. Ein Kunde, der die Seite zum ersten Mal besucht, sollte auf Anhieb seine gewünschten Antworten bekommen. Daher ist ein Hauptmenü mit einer klaren Übersicht für einen guten Internetauftritt unabdingbar.

Klare Worte

©istock.com/scyther5

Der Inhalt ist selbstverständlich das wichtigste auf einer Internetseite. Schließlich wird sie nur dafür aufgerufen, um Informationen zu geben. Neben dem Logo und dem Firmenmotto sollte auf der Startseite eine Zusammenfassung der Produkte nicht fehlen, damit Interessenten und Kunden schon auf den ersten Blick erkennen können, ob sie auf dieser Seite richtig sind. Auf den über das Hauptmenü erreichbaren weiteren Unterseiten sollten detailliertere Beschreibungen zu finden sein.

Neben einem übersichtlichen Menü hilft oft eine Suchzeile, für die besonders schnelle Suche nach Schlagwörtern. Was auf keinen Fall fehlen darf, ist das Impressum. Neben rechtlichen Gründen ist es auch für Kunden oft ein wichtiges Mittel, um zu sehen wer hinter der Firma steht und wo sich der Firmensitz befindet.

Auch die Auswahl der Schrift, sowie der Schriftgröße sind ein wichtiges Element für die Gestaltung des Internetauftritts. Sie spiegeln nicht nur den Leitfaden Ihrer Firma wieder. Es ist psychologisch bewiesen, dass eine im Kontext gut gewählte Typografie dem Kunden Sicherheit verleiht und ihn eher zu einer Entscheidung für Ihre Firma verleitet, als eine ausdruckslose oder gar unangenehm zu lesende Schriftart.

Mehr zum Thema:
Content-Marketing: für kleinere Unternehmen hochinteressant – wenn man es richtig angeht

Stimmige Farben

Genauso wie die Typographie sind auch die auf der Internetseite abgebildeten Farben ausschlaggebend für das Gesamtbild der Website. Je nach Produkten und Zielgruppe der jeweiligen Firma sollte sich für die Seriosität der Hintergrund- und Schriftfarben entschieden werden. Dunklere Schriftfarben auf neutralen, hellen Hintergründen wirken oft beruhigend und seriös, während knallige Farben für Frische und Jugend stehen, sich aber leicht als unruhig darstellen können. Eine Garantie für das richtige Farbkonzept gibt es dabei allerdings nicht, denn abhängig vom Anbieter, den Produkten und der Zielgruppe sind die dargestellten Farben variabel.

Perfekte Bilder

©istock.com/gorodenkoff

Einbezogene Bilder lockern Websites optisch auf und geben eine optimale Struktur. Sie schaffen es, einem Interessenten auf einen Blick eine Vielzahl an Informationen zu geben. Anders als Texte, werden sie vom Auge schneller und müheloser aufgenommen. Außerdem entsteht durch gute Bilder eine Aufwertung der Internetseite. Wichtig ist, dass die Bilder professionell aufgenommen wurden. Bilder, die mit mittelklassigen Kameras oder gar Handykameras aufgenommen wurden, sind für einen seriösen Internetauftritt ungeeignet. Wer die finanziellen Möglichkeiten für eigene professionelle Bilder nicht hat, findet in Online-Agenturen professionelle Bilder und Grafiken für jedes Budget. Besonders attraktiv hierbei: Aktionen wie der iStock Gutschein bei gutscheinsammler.de.

Eigener Imagefilm

Auch Videos und Werbefilme können helfen, einen Internetauftritt interessanter zu gestalten. Wenn eine Botschaft oder ein Firmenmodell in bewegten Bildern und mit wenigen Worten dargestellt werden kann, wird vielen Besuchern der Website die eigene Arbeit des Lesens abgenommen. Das verhilft nicht nur zu schnellerer Aufnahme der Informationen, sondern erleichtert gleichzeitig die Recherche.

Fazit

Unabhängig von allen Richtlinien und Möglichkeiten gilt: Der Internetauftritt ist das Aushängeschild einer Firma. Daher sollte beim Aufbau der Website mehr als überall anders auf klare Strukturen und ein perfektes Gesamtbild geachtet werden.

You may also like

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy

23 Wege zu mehr Kunden!

Lerne in 30 Minuten - wofür ich 7 Jahre brauchte.