Home Allgemeines Attraktiver für den Kunden werden – wie geht das?
USP

Attraktiver für den Kunden werden – wie geht das?

von Katharina Berger

Wo liegen die eigenen Alleinstellungsmerkmale und gibt es solche überhaupt? Nur noch wenige Unternehmen generieren ihre Kunden aus einem regional eingeschränkten Bereich, der heutige Kunde vergleicht die Angebote über Ländergrenzen hinweg. Sie müssen sich mit Ihrem Unternehmen dem Vergleich stellen, ob Sie wollen oder nicht.

Nicht jedes Alleinstellungsmerkmal betrifft das Marketing

Fällt Ihnen auf, dass es bislang an den so wichtigen Alleinstellungsmerkmalen fehlt, dann ist es Ihre Aufgabe, herauszufinden, wo Sie solche in Ihrem Unternehmen etablieren. Verständlicherweise denken Sie zuerst an das Marketing oder an die Produktentwicklung. Doch nicht alle Alleinstellungsmerkmale zeichnen sich dadurch aus, dass Sie direkt nach außen kommuniziert werden.
Ein Beispiel für Ihr neues Alleinstellungsmerkmal kann eine innovative Website sein, die hinsichtlich der Conversion-Rate optimiert ist. Werden Sie zum Besten, wenn es um die Prozesse im Hintergrund geht oder planen Sie, binnen weniger Jahre zum attraktivsten Arbeitgeber in Ihrer Branche zu werden. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Nutzen Sie dabei auf jeden Fall die Möglichkeiten, die Ihnen die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen gibt. Nicht immer muss eine Veränderung große Kosten verursachen, oftmals reichen eine gründliche Analyse und ein einmaliges Investment, das zu einer Optimierung der eigenen Prozesse führt, schon aus, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Die Idee als Kern der Neugründung – jedem Anfang liegt ein Zauber inne

Stehen Sie vor einer Gründung, so haben Sie im Vergleich zu bereits etablierten Unternehmen den Vorteil, dass Sie nicht erst langsam gewachsene Strukturen aufbrechen und erneuern müssen. Ihre Idee, die im besten Fall schon das Alleinstellungsmerkmal Ihres zukünftigen Unternehmens darstellt, wirkt damit vom ersten Tag an.
Machen Sie nicht den Fehler, zu glauben, dass es das Alleinstellungsmerkmal nur bei Unternehmen ab einer bestimmten Größe braucht. Selbst, wenn Sie sich nebenberuflich selbstständig machen, werden Sie zu einem Teilnehmer auf einem dynamischen Markt, der sich nicht darum schert, wie groß oder eben wie klein ein Unternehmen ist. Um bestehen zu können, braucht es Innovation und Initiative. Zum einen tut das natürlich dem Markt gut, denn das Angebot wird vielfältiger, zum anderen wird es immer schwieriger, mit kleinem Budget gegen die wirklich Großen anzukommen. Unmöglich ist es natürlich nicht.

Unternehmerischer Mut hat die nötige attraktive Ausstrahlung

Wissen Sie, was ein Unicorn ist? Damit wird in der Wirtschaft ein Start-up bezeichnet, dessen Wert auf mehr als eine Milliarde US-Dollar geschätzt wird. Die weltweit erfolgreichsten Start-ups sind es, die Ihnen ein Vorbild sein müssen. Egal, ob Sie in der Techbranche oder im Handwerk durchstarten möchten, schauen Sie sich die Tipps und Tricks von denen an, die bereits auf der Welle des Erfolgs schwimmen. Bedenken Sie dabei, dass es weniger darum geht, wie die vermögendsten Investoren an Land zu ziehen sind, sondern vielmehr um die Entscheidungen und besonderen Kniffe, die dazu beigetragen haben, dass die Konkurrenz der Unicorns abgehängt werden konnte.

Mehr zum Thema:
Wie investiere ich umweltfreundlich?

Ein Fazit

Nicht jedes Alleinstellungsmerkmal ist direkt als ein solches zu erkennen. Erstaunlich oft handelt es sich dabei um etwas, das sich erst in der Unternehmensphilosophie oder im Umgang mit den eigenen Mitarbeitern herausstellt. Dem Kunden ist es grundsätzlich egal, solang es zu einem mehr an Attraktivität und zu einem Vorteil, egal welcher Art, für diesen führt.

You may also like

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy