Home Wachstum Der Betrieb wächst, eine Software ist unumgänglich

Der Betrieb wächst, eine Software ist unumgänglich

von Katharina Berger

Wenn der Betrieb wächst, mehr Mitarbeiter beschäftigt werden oder sich die ohnehin schon lästige Buchhaltung immer aufwendiger und zeitraubender gestaltet, wird es allerhöchste Zeit, sich mit dem Thema Bürosoftware zu befassen. Sie übernimmt nicht nur alle wichtigen Schritte rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung, sondern erweist sich gleich in vielerlei Hinsicht als absolut hilfreich und effektiv.

Nie wieder Ärger mit Dokumenten und Formularen

Egal, ob Handwerker, Kleinbetrieb oder gar Freiberufler: Rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung gibt es jede Menge zu beachten. Wer da nicht den Durchblick und die Übersicht behält, läuft schnell Gefahr, Ärger mit dem Finanzamt, der Krankenkasse oder anderen Behörden zu bekommen. Mit der richtigen Software, beispielsweise Lohn und Gehalt von Lexware, kann dies nicht passieren. Die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung führt den Nutzer leicht verständlich durch die Bearbeitung von Lohnkonten, die Anmeldung der Lohnsteuer und viele andere Aufgaben, die in einem Betrieb einfach unerlässlich sind. Dass sich unbemerkt einmal ein Fehlerteufel einschleicht, kann nicht passieren: Anders als bei der mühseligen “Handarbeit” steht dem Nutzer ein virtueller Assistent zur Seite, der alle Schritte überwacht.

Immer auf der sicheren Seite

Gesetze ändern sich immer wieder, so dass es heutzutage wirklich schwer ist, sich im Paragrafendschungel zurechtzufinden. Aber auch in diesem Punkt erweist sich die Bürosoftware im wahrsten Sinne des Wortes als rettender Engel. Regelmäßige Updates sorgen nämlich dafür, dass der Nutzer immer auf Nummer sicher geht und alle Abrechnungen nach der aktuellsten Gesetzeslage durchgeführt werden. Wer sich dann auch noch für ein Programm entscheidet, das die notwendigen Module zur Übermittlung der einzelnen Steuerdaten ans Finanzamt sowie der Sozialversicherungsdaten bereits enthält, spart nicht nur eine Unmenge Zeit, sondern auch Nerven.

Keine Angst vor dem Computer

Eine gute Bürosoftware ist zum einen natürlich möglichst unkompliziert aufgebaut, zum anderen aber auch so umfassend, dass selbst kleinste Schritte nicht übersehen werden können. Angst vor der gewaltigen Komplexität dieses Programms muss aber niemand haben, denn die Entwickler haben heutzutage bestens vorgesorgt. Kostenlose Einsteigervideos, interaktive Online-Produktschulungen oder regelmäßige Experten-Chats vermitteln nicht nur wichtiges Insiderwissen, sondern gleichzeitig auch jede Menge Sicherheit. Der Fokus kann dank der effizienten Bürosoftware schnell wieder auf wichtigere Dinge gerichtet werden, so dass einem weiteren Wachstum des Betriebes nichts im Wege steht.

 

You may also like

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy

23 Wege zu mehr Kunden!

Lerne in 30 Minuten - wofür ich 7 Jahre brauchte.