Home Video-Blog Meine Lektionen aus KW08

Meine Lektionen aus KW08

von Katharina Berger

haeufig-krankDie vergangene Woche war nicht besonders toll, weder gesundheitlich noch in anderer Form. Über 50 % der Mitarbeiter in der Firma waren krank bzw. sind es immer noch. Ich selbst habe mir auch eine kräftige Erkältung eingefangen und lag Anfang der Woche zuhause. Ich hoffe, sind in der nächsten Woche wieder annähernd vollzählig.
Damit einher geht der Umstand, dass sämtliche Projekte, Vorhaben oder andere Aktivitäten entweder zurückstehen mussten oder sich noch weiter verzögern. Vor dem Hintergrund dass wir sehr viele offene Baustellen haben, bzw. Projekte die auf ihre Fertigstellung warten, ist das mehr als ärgerlich.
Der einzige Wermutstropfen: auch bei unseren Kunden ist offensichtlich der Krankenstand immens hoch. So konnten wir mit der verringerten Besatzung trotzdem einigermaßen am Telefon und im Vertrieb überleben.
Eigentlich hatte ich mir für diese Woche vorgenommen, möglichst viel Web Themen zu bearbeiten und einige Videos zu drehen. Auch das musste hinten anstehen. Einzig die Web Inhalte auf astiga-Media.de könnte ich soweit bearbeiten, dass man die Webseite einigermaßen vorzeigen kann.

Ziemlich frustriert hat mich außerdem die bisher vergebliche Suche nach einer vernünftigen Landing-Page für unser kostenfreies E-Book. Hier arbeiten wir auf http://www.due-diligence-checkliste.de noch immer mit einer Vorlage, die mittlerweile mehrere Jahre alt ist und einfach nicht mehr schick aussieht. Ich hatte mir erhofft, dass sich mit etwas Mühe und Fleiß im Internet ein entsprechendes Plugin oder ein Template für WordPress finde, dass nicht nur schick aussieht sondern auch so selbst verständliche Dinge wie a/b Tests, mobiles Design und „Call-To-Actions“ mitbringt. Leider war meine Suche nicht von Erfolg gekrönt.

justlanded_landingpageSchlimmer noch: ich habe mindestens zwei Blog-Postings gefunden, in denen die Autoren glaubhaft versichern, dass die am Markt befindlichen kostenfreien Plugins und Templates leider nichts taugen. So habe ich heute – in meiner Verzweiflung das beste bewertete Template für WordPress bei Template-Monster gekauft und versuche es nun zum Laufen zu bringen. Zum Glück hat der Autor eine fast 70 seitige Anleitung mit reichlich Bildern beigelegt.

Doch auch diese Woche hat ihr Highlight: Wir hatten die ganze Woche über zwischen drei und sieben Kinder hier bei uns im Büro. Diese haben auf zwei Büroräume verteilt jeder an einem Notebook oder PC im Web „arbeiten“ können. Dabei haben sie zum Beispiel in wordpress blogs Artikel geschrieben, Videos bewertet und einige Videos auch selbst gedreht sowie geschnitten. Das hat den Kindern nicht nur gut gefallen. Sie sind auch zum Teil länger gekommen als sie ursprünglich wollten und haben alle unisono zu Protokoll gegeben, dass sie diese Erfahrung als sehr lehrreich empfunden haben.

In jedem Fall haben auch wir was von den Kindern gelernt: die Begeisterung und die Experimentierfreude, die Kinder von innen heraus in sich tragen, war deutlich spürbar.

 

You may also like

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Mehr...

Privacy & Cookies Policy

23 Wege zu mehr Kunden!

Lerne in 30 Minuten - wofür ich 7 Jahre brauchte.