Die Ausbildung zum Agile Coach: mehr als ein klassischer Unternehmensberater

Junge Selbstständige, die an einer Karriere als Unternehmensberater interessiert sind, stehen vor vielen Herausforderungen. Neben einer klassischen Ausbildung zählen in dieser Branche vor allem Erfahrung und Beziehungen. Wer die richtigen Leute kennt, erhält mehr Aufträge und mehr Aufträge verhelfen wiederum zu einem besseren Ruf. Wer weder Erfahrung noch Beziehungen hat, steht also scheinbar an einem Engpass. Wie lässt sich diese Lücke zur Konkurrenz schließen? Das Investieren in eine hochqualitative Ausbildung, die Wert auf agile Transformation legt, kann die Lösung sein. Statt lediglich die Prinzipien der Unternehmensberatung zu lernen, können junge Selbstständige sich stattdessen für die Ausbildung zum Agile Coach entscheiden und so einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz haben. Welchen Mehrwert ein solches Training bietet, erklären wir hier.

Agile Coaching als relevante Alternative

Die Anzahl der Unternehmensberater in Deutschland hat sich zwischen 2010 und 2020 mehr als verdoppelt. Das bedeutet zwar, dass die Konkurrenz groß ist, jedoch auch der Bedarf für Unternehmensberater enorm gestiegen ist. Das liegt unter anderem daran, dass die Unternehmensgründung für viele Deutsche deutlich attraktiver ist als noch vor wenigen Jahrzehnten. Spätestens seit dem Aufschwung sogenannter Start-Ups, ist der Bedarf für Unternehmensberater größer als je zuvor. Gibt es dabei Raum für Agile Coaches? Der Titel des Agile Coach ist bereits fest auf dem Arbeitsmarkt verankert. Die digitale Transformation fordert Unternehmen dazu auf, schneller effektive Entscheidungen zu treffen und auch im Zuge von Veränderung agil zu reagieren. Die klassische Unternehmensberatung betrachtet die Entscheidungstreffung häufig individuell und sucht nach einer speziellen Lösung für ein spezielles Problem. Die Mission eines Agile Coach hingegen ist, das Unternehmen dabei zu unterstützen, so selbstlernend und anpassungsfähig wie möglich zu werden. Er unterstützt zwar bei konkreten Entscheidungen, bemüht sich aber auch darum, das Mindset und die Werte der Führungskräfte und Mitarbeiter positiv zu beeinflussen. So geschieht ein wahrer Wandel, denn alle Teile des Unternehmens verändern sich gleichzeitig und gelangen somit schneller und nachhaltiger an ihr Ziel. Die Arbeitsstruktur verändert sich grundlegend, sodass die Transformation langfristig und nachhaltig ist.

Die Notwendigkeit des Agile Coach

Unternehmen benötigen Agile Coaches vor allem dann, wenn sie scheinbar “stecken geblieben” sind. Ihre Transformation ist entweder gescheitert oder lässt sich nur schwer weiter vorantreiben, sodass ohne externe Hilfe kaum noch wertvolle Schritte gegangen werden können. An dieser Stelle kann ein Agile Coach dabei helfen, neuen Wandel zu generieren und die Mitarbeiter und Führungskräfte eines Unternehmens auf neue Art und Weise voranzutreiben. Er lehrt sie im agilen Mindset, sodass der Agile Coach schlussendlich gar nicht mehr benötigt wird und das Unternehmen selbst effektive Entscheidungen treffen und im Sinne der Transformation voranschreiten kann. Deshalb kommt ein Agile Coach nicht nur dann zum Einsatz, wenn ein Unternehmen vor einem Problem steht. Auch darüber hinaus, wenn scheinbar alles geschmeidig funktioniert, spielt der Agile Coach eine wertvolle Rolle. Mit seinem Fokus auf nachhaltigen Erfolg und langfristiges Anpassen kann er einem Unternehmen stetig dienen.

Mehr zum Thema:
Was ist ein Unternehmer? Eine einfache Definition

Agile Coach werden: so geht’s

Junge Selbstständige haben die Möglichkeit, sämtliche Aspekte des Jobs so intensiv kennenzulernen, dass sie sie eigenständig anwenden und andere an ihrem Know-How teilhaben lassen können. Vollständig qualifiziert, können sie dann Unternehmen echten Mehrwert bringen. Die Ausbildung ist kompakt und effizient aufgebaut, sodass der Zeitaufwand gering ist, der Lernerfolg jedoch für sich spricht. So kann sich der junge Selbstständige nicht nur selbst weiterbilden, sondern auch echte Transformation in der modernen Arbeitswelt und der Unternehmenslandschaft vorantreiben.