TEILEN

Hast Du dich  schon mal gefragt, warum bestimmte Leute so erfolgreich und wohlhabend geworden sind? Bestimmt, sonst würdest Du diese Zeilen hier nicht lesen.

Eine tolle Idee, viel Motivation, noch mehr Ausdauer und ein wenig Glück helfen, im Leben erfolgreich zu sein, aber die meisten wirklich erfolgreichen Menschen haben bestimmte Gewohnheiten mit denen sie sich deutlich von „normalen“ Menschen unterscheiden.
Hier sind neun Gewohnheiten, die dazu beigetragen haben, dass sie so erfolgreich geworden sind.

1. Erfolgreiche Menschen meditieren.

Ray Dalio, der Gründer von Bridgewater Associates, sagte der Huffington Post im Jahr 2013, dass „Meditation war (…)die vermutlich wichtigste Zutat für den Erfolg in meinem Leben“ Dalio ist kein Einzelfall. Oprah Winfrey, Rupert Murdoch,  Arianna Huffington, Bill Ford und viele andere haben Mediation als großartigen Bestandteil ihres Erfolgs beschrieben.
Die Pflege von Körper und Geist durch das aktive Entspannen der Meditation, regelmässig Sport treiben, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf sind  notwendige Voraussetzungen um körperlich und geistig  erfolgreich zu sein.
Lese-Tipp: Ray Dalios „Principles“

2. Sie stehen früh auf.

Tiger Woods - ein erfolgreicher Mensch
Tiger Woods – ein erfolgreicher Mensch

Präsident Obama, Richard Branson, Tim Cook und Xerox-Chefin Ursula Burns sind  bekannt dafür, dass sie Frühaufsteher sind. Was  hat das mit ihrem Erfolg zu tun? Frühaufsteher beginnen  ihren Tag vor vielen anderen Zeitgenossen und finden so Zeit Ihren Tag zu planen und finden früh am morgen auch noch Zeit für sich selbst. Darüber hinaus sind Frühaufsteher auch allgemein glücklicher  und proaktiver als Langschläfer.

23 Wege zu mehr Wachstum

Lerne in 1 Stunde - wofür ich 7 Jahre gebraucht habe. 23 Wege für mehr Wachstum mit deiner Firma - kompakt auf 10 Seiten.

3. Erfolgreiche Menschen sind vernetzt.

Erfolgreiche Menschen kennen  die Bedeutung von Netzwerken. In der Tat belegen Ergebnisse von Forschungen, dass vernetzte Menschen bessere Leistung bei der Arbeit erzielen. Außerdem sind ihre Chancen besser einen guten Job zu bekommen.
Netzwerken hilft erfolgreichen Menschen innovativer zu sein. Nach dem Klassiker von  Dale Carnegies „Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst,“ beschweren sich erfolgreiche Menschen nur selten oder kritisieren andere offen . Sie sind aufrichtig und versuchen, empathisch zu sein.

4. Sie halten sich immer auf Trab.

Erfolgreiche Menschen sind selten unbeschäftigt. Gründer, Manager und Unternehmer  sind bekannt dafür, pro Woche deutlich mehr als 50 Stunden und z.T. auch bis zu 65 Stunden zu arbeiten. Serien-Gründer Elon Musk stemmt das enorme Pensum von 80-100 Stunden pro Woche und sagt: „Das ist die Art von Einstellung die ein Unternehmer braucht, um Erfolg zu haben.“
Sicherlich geht das auch effizienter – nur eines tun erfolgreiche Menschen sehr selten: Einfach nur rumgammeln und nichts tun.
Lese-Tipp: Wie du dein Verhalten dauerhaft ändern kannst.

5. Erfolgreiche Menschen  wissen, wann sie „nein“ sagen müssen.

„Der Unterschied zwischen erfolgreichen Menschen und extrem erfolgreichen Menschen ist, dass wirklich erfolgreichen Menschen zu fast allem „nein“ sagen.“ – Warren Buffett
Erfolgreiche Menschen wissen, dass mit einem  „Nein“ zur Negativität, unnützer Arbeit und Aktivitäten, die Zeit verschwenden, ihrer Produktivität erhöhen. Wenn sie zu jedem und allem  „ja“ sagen würden, wären  sie zu abgelenkt und könnten nicht die Aufgaben erledigen, die getan werden müssen.
Lese-Tipp: Wie du Wichtiges, Drigendes und Wesentliches auseinander hältst.

6. Sie sehen nicht fern – sie lesen viel

Bücher lesen bildet
Bücher lesen bildet

Laut Thomas Corley, dem  Autor von „Reiche Gewohnheiten: Die täglichen Gewohnheiten der Wohlhabenden“ sehen  67 Prozent der Reichen nur für eine Stunde oder weniger pro Tag fern. Corley fand auch heraus, daß auch nur 6 Prozent der Reichen Reality-Shows anschauen, während 78 Prozent der Armen das tun.
Darüber hinaus lesen 86 Prozent der Wohlhabenden gerne und eindrucksvolle 88 Prozent behaupten, mindestens 30 Minuten am Tag zu lesen.

7. Sie schreiben Ihre To-do-Listen am Abend  zuvor.

Erfolgreiche Menschen schreiben  ihre Aufgaben für den nächsten Tag am Abend davor auf. Damit sind sie  in der Lage, Prioritäten für den nächsten Tag festzulegen.

8. Sie setzen  Ziele und visualisieren.

Joel Brown interviewt eine Reihe von Leistungsträger für das Magazin Entrpreneur.com und hat festgestellt, dass „90% der Erfolgreichen ihre Ziele, Pläne oder Visionen für den Erfolg regelmäßigen aufschreiben.“ Erfolgreiche Menschen tun dies am Vorabend oder als erstes am Morgen und sind so  bereit, die Herausforderungen anzugehen, die sie erwarten.

9. Sie managen ihr Geld.

Erfolgreiche Menschen haben ihre Finanzen im Griff
Erfolgreiche Menschen haben ihre Finanzen im Griff

Erfolgreiche Menschen sind zu dem geworden, was sie sind,  weil sie in der Lage sind, ihre Finanzen im Griff zu haben. Dies bedeutet, dass sie ihr Geld sinnvoll investieren, nach neuen Investitions-Möglichkeiten suchen und einen Notgroschen haben.
Sie sind außerdem großzügig und bereit denen zu helfen, die es wirklich nötig haben indem sie spenden.
Der Begriff „Notgroschen“ trifft es dabei nicht ganz: Eher ist es die finanzielle Sicherheit im Zweifel für ein Jahr die eigene Familie mit einem finanziellen Polster ernähren zu können. Das hilft langfristige Entscheidungen zu treffen und autonom zu bleiben, wenn etwa einmal eine Unternehmung scheitert.

Es gibt ein altes Sprichwort, dass Glück und Vorbereitung immer auf Gelegenheiten trifft. Die erfolgreichsten Menschen bereiten sich permanent auf den Erfolg vor. Erfolgreiche Menschen erwarten, dass das Glück sie finden wird – und in der Regel tut es das auch.
Inspiriert von Entrepreneur.com

Mehr zum Thema:
Unternehmer im Interview: Prof. Dr. Gunter Dueck